Startseite | Impressum/Datenschutz | Sitemap
Wirkung von Kräften
Begehbare Brücke
Weiche Brücke
Wippe oder schiefe Ebene
Längste Kugelbahn
Fliehkraft
Licht, Farbe und Spiegel
Wasser und Luft
Schall, Magnetismus und Strom
Tipps für die Praxis

Wippe oder schiefe Ebene

Die Kinder können die Wippe auf verschiedene Weisen nutzen.

Bei der klassischen Wippe liegt der Unterlegbalken in der Mitte des langen Brettes. Die Vorrichtung lässt aber auf beiden Seiten noch zwei weitere Auflagepunkte zu, so können die Kinder mit unterschiedlichen Wippseitenlängen experimentieren.

Die Wippe lässt sich auch als Waage nutzen. Verschiedene Gegenstände können die Kinder auf beide Seiten der Wippe legen und damit das Gewicht ausgleichen. Eine eingebaute Wasserröhre mit Luftblase ermöglicht den Kindern bei einem Neigungswechsel, die Wanderung der Luftblase zu verfolgen. Hier erhalten Sie für die Wippe oder schiefe Ebene Infos und die Bauanleitung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 
„Experiment der Woche“
Bernoulli-Ball
 
 

News
Fachkongress Kiel 30.11.2015
Die beiden Projekte „Versuch macht klug“ und „Versuch macht klug und gesprächig“ stellen sich auf dem Fachkongress „Forschen mit allen Sinnen“ der schleswig-holsteinischen Fachöffentlichkeit vor. 
Fortbildungsinitiative Fachschulen in SH
Fortbildungsinitiative an den Fachschulen für Sozialpädagogik zum Thema Naturwissenschaft am Beispiel des Projektes „Versuch macht klug“. 
 

Partner