Startseite | Impressum | Sitemap
 


Selbstgesteuertes Experimentieren

Kinder sind von Natur aus neugierig. Ihre Neugier macht sie zu geborenen Forschern und Entdeckern. „Versuch macht klug“ eröffnet Kindern Möglichkeiten, die Welt im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen.

Die vier Partner NORDMETALL-Stiftung, Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein, Universität Flensburg und die Elbkinder - Vereinigung Hamburger Kitas gGmbH
bringen mit diesem Projekt Naturwissenschaft und Technik in Kitas. Kindgerechte Experimentierstationen laden zum Spielen und Entdecken ein. Selbstgesteuert und aus eigenem Interesse erforschen die Kinder die Zusammenhänge der vorgestellten Alltagsphänomene.

Wissen, das aus eigener Erfahrung gewonnen wird, ist stabil. Kinder, die so gelernt haben, Schlüsse zu ziehen, werden auch in Zukunft komplexe Zusammenhänge leichter verstehen.

„Versuch macht klug“ – das zeigt die kontinuierliche Evaluation – verbessert die frühkindliche Bildung nachhaltig. Noch mehr: Es weckt die Freude am Lernen.



 
„Experiment der Woche“
Bernoulli-Ball
 
 

News
Fachkongress Kiel 30.11.2015
Die beiden Projekte „Versuch macht klug“ und „Versuch macht klug und gesprächig“ stellen sich auf dem Fachkongress „Forschen mit allen Sinnen“ der schleswig-holsteinischen Fachöffentlichkeit vor. 
Fortbildungsinitiative Fachschulen in SH
Fortbildungsinitiative an den Fachschulen für Sozialpädagogik zum Thema Naturwissenschaft am Beispiel des Projektes „Versuch macht klug“. 
 

Partner